Aus dem Hamsterrad aussteigen

 

 

                                                                                         

Aus dem Hamsterrad aussteigen 

Das Bild des Hamsterrades beschreibt anschaulich den Zustand, das Lebensgefühl einer wachsenden Anzahl von Menschen in unserer gegenwärtigen Leistungsgesellschaft.

Interessanterweise geht es dabei nicht nur denen nicht gut, die im Hamsterrad sitzen, sondern auch denen, die das Rad antreiben.

Nur, wie steigt man aus? Und das ohne Verluste?

Wichtig ist: erst einmal das Hamsterrad für ein paar Sekunden anhalten, eine Auszeit nehmen.

Das Bild ausschneiden und zur Erinnerung überall hin kleben. Computer, Kühlschrank, Auto, Toilette etc.

Als AusZeit entweder
3 tiefe Atemzüge nehmen,
1 Glas Wasser mit geschlossenen Augen trinken,
verträumt zum Fenster raussehen
oder meditieren.

Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Das stoppt das Rad sofort. Machst Du das mehrfach täglich, schaffst Du Raum für Ideen, wie Du sinnvoll und ohne Verluste aussteigen kannst.

Du wirst dann zum Entdecker Deiner eigenen Möglichkeiten und zum wahren Gestalter Deines eigenen Lebens.

Nutze doch jetzt die Urlaubszeit, da kannst Du es leichter trainieren und tankst gleichzeitig alle Deinen Systeme viel besser auf.

z.B. mit der Meditation 8 / 1. Monat:
zur Ruhe kommen und
mit Hilfe Deiner Atmung wieder alles in einen gesunden Fluss bringen.

Die ausZeit–App kostenlos downloaden unter: http://onelink.to/auszeitapp
Im Menü auf den 1. Monat und dann auf Meditation 8 klicken. So kannst Du diese für 99 Cent erwerben und wiederholen so oft Du magst.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright © *|CURRENT_YEAR|* *|LIST:COMPANY|*, All rights reserved.

*|IFNOT:ARCHIVE_PAGE|*
*|LIST:DESCRIPTION|*

Our mailing address is:

*|HTML:LIST_ADDRESS_HTML|* *|END:IF|*

Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list

*|IF:REWARDS|* *|HTML:REWARDS|*
*|END:IF|*

 

 

 

 

 

 



Newsletter
Ich möchte den ausZeit-Meditation Newsletter erhalten.
Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen.